WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Eislaterne selber machen

Dekotipp für den Garten

Du hast deinen Garten schon winterfest gemacht, willst aber trotzdem nicht auf die Gartenarbeit verzichten? Hier findest du eine einfache Bastelanleitung, mit der du auch in der kalten Jahreszeit deinen Garten super aufpeppen kannst!

Und so geht's

Schritt 1: Stelle die beiden Gefäße ineinander und achte darauf, dass das innere Gefäß einen ca. 3 Zentimeterabstand zum Boden behält. Halte das innere Gefäß in Position indem du es oben mit Klebeband am äußeren Gefäß befestigst. So sicherst du eine gleichmäßige Eisdicke nach allen Seiten und gewährleistest den Abstand zum Boden. 

Schritt 2: Fülle den Zwischenraum ungefähr zu einem Dreiviertel mit Wasser und gib Blüten, Beeren und Zweige hinzu. Die Dekomaterialien sollen dabei nicht nur oben schwimmen, sondern gut verteilt sein. 
Tipp: Gieße erst ein Viertel Wasser auf und gib Dekomaterial hinzu, fülle dann wieder ein Viertel auf und füge wiederum Blüten usw. hinzu, gieße dann das restliche Wasser ein, bis Dreiviertel des Zwischenraums gefüllt sind.

Schritt 3: Wenn das Wasser nun gefroren ist, kannst du zuerst vorsichtig das innere Gefäß herauslösen, indem du die Klebestreifen entfernst. Anschließend kannst du auch das äußere Gefäß vom Eis lösen. Jetzt nur noch ein Teelicht hineinstellen und fertig ist die Eislaterne!

Bei frostigen Tagen halten sich die Laternen auch mehrere Tage in deinem Garten, bevor sie durch das Kerzenlicht geschmolzen werden. 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Was du brauchst

  • 2 Gefäße, die unterschiedlich groß sind (z.B. zwei verschiedengroße Küchenschüsseln oder 1 kleiner Eimer und 1 Trinkbecher)
  • leuchtende Blüten, Beeren und Zweige
  • Klebeband
  • Teelicht
WERBUNG

Hier kommst du zurück zur Garten-Übersicht mit allen Anleitungen!

5 Tipps für den richtigen Winterschutz

Der Herbst ist da und das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Höchste Zeit, dein Gemüse- oder Pflanzenbeet winterfest zu machen. Mit diesen 5 Tipps passiert deinem Garten bestimmt nichts!
WERBUNG