WERBUNG
Logo: Sites4Kids

5 Erfindungen, die die Welt veränderten

In Folge 120 "Fünf Freunde und die doppelte Erfindung" dreht sich alles um bahnbrechende Erfindungen. Hier findet ihr fünf weltbewegende Erfindungen, ohne die unser alltägliches Leben ganz anders laufen würde...
1440: Der Buchdruck
Mit der Erfindung des Buchdurcks leitet Johannes Gutenberg eine neue Ära ein. Er zerlegte ganze Textstücke in seine Einzelteile wie Groß- und Kleinbuchstaben sowie Satz- und Sonderzeichen. Mit Hilfe eines Handgießinstruments und einer besonderen Blei-Mischung konnte er dieses Texte dann in unbegrenzter Menge reproduzieren und beliebig kombinieren. Wo vorher die Textreproduktion nur durch Abschreiben möglich war, lassen sich heute Schriftstücke und sogar ganze Bücher ganz einfach in Massen vervielfältigen. 

1854: Die Glühbirne
Heinrich Göbel gilt als Erfinder der Glühbirne und damit der Erfinder von künstlichem Licht. Nach zahlreichen Lichtbogen-Experimenten und Versuchen mit Glühdrähten, die oftmals auch mit Feuerwehreinsätzen endeten, kam ihm schließlich die lichtbringende Idee: die Verwendung von Bambusfasern. Dank ihm müssen wir heutzutage keine Kerzen und Fackeln mehr anzünden, um Licht ins Dunkel zu bringen.

1859: Das Telefon
Philipp Reis gelang es 1859 Töne in elektrischen Strom zu verwandeln und ihn an einem anderen Ort als Schall wiederzugeben. Mit "Das Pferd frisst keinen Gurkensalat" war das Telefon geboren, denn das war der erste telefonisch übermittelte Satz. Witzig oder?

1928: Das Tonband
Ohne Fritz Pfleumer und seiner Erfindung des Tonbands würde es unsere Fünf Freunde Hörspiele so heute nicht geben!

1941: Der Computer
Weil im das Rechnen lästig ist, erfindet der Bauingenieur Konrad Zuse einfach eine Maschine dafür - den Computer. Es ist der erste programmierbare und voll funktionstüchtige Rechner, welcher das digitale Zeitalter eingeleitet und in ungefähr 70 Jahren alle Lebensbereiche vollständig revolutioniert. 

Hier gibt es alle Infos zur Folge 120 "Fünf Freunde und die doppelte Erfindung"!
WERBUNG

In ihrem neuen Abenteuer "... und das versunkene Schiff" machen sich die Fünf Freunde auf die Suche nach Bernstein, auch als Gold der Meere bekannt. Doch was ist das eigentlich und wieso hat es so einen anmutigen Namen? Hier gibt es alle Infos!

Jeden Monat findest du hier einen neuen, spannenden Steckbrief zu einem außergewöhnlichen oder ganz alltäglichen Tier. Dabei bekommst du interessante Hintergrundinformationen, lustige Fakten und Tipps für den richtigen Umgang. Zum Schluss kannst du dir das jeweilige Tier auch immer in Aktion in einem kurzen Video ansehen!
WERBUNG