WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Auf Spurensuche

So kannst du ganz einfach Fußsspuren sichern und mitnehmen!

Du hast ungewöhnliche Fußspuren eines Tieres oder Menschen entdeckt und möchtest diese Zuhause gerne genauer untersuchen. Wir zeigen dir, wie du Spuren ganz einfach sichern und mitnehmen kannst!

So geht's:

1. Rahme den Fußabdruck mit den Eisstielen ein. Am besten im Rechteck oder Quadrat.
2. Rühre den Gips nach der Gebrauchsanweisung auf der Packung an.
3. Bestreue dann den Abdruck mit Puder, damit der Gips sich nachher leicht löst.
4. Gieße nun den Gips rund um den Fußabdruck und lasse ihn langsam in den Abdruck fließen. Gieße ihn nicht direkt in den Abdruck, sonst kann der Schwall den Abdruck zerstören.
5. Wenn der Abdruck zur Hälfte mit Gips gefüllt ist, stecke einige Eisstiele in den Gips, dann wird der Abdruck fester.
6. Gieße den Rest des Gipses hinein und warte etwa eine halbe Stunde.
7. Wenn der Gips hart ist, hebe ihn vorsichtig auf.
8. Warte 24 Stunden bis der Gips sich gesetzt hat. Dann säubere ihn vorsichtig mit einer weichen Bürste.

Das Ausgießen und Mitnehmen ist eine eher längere Prozedur. Daher eignet es sich gut, um Spuren im eigenen Garten zu sichern oder vielleicht bei einem längeren Camping-Ausflug.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Spuren untersuchen!

Du brauchst:

  • Gips
  • Puder (z.B. Babypuder)
  • Eisstiele
WERBUNG

Die Fünf Freunde schlagen in ihrem neusten Abenteuer "Die Fünf Freunde und das Feuer auf der Felseninsel" ihr Zelt auf. Wir haben uns schlau gemacht und für euch ein paar Tipps aufgeschrieben für einen kurzen Campingausflug mit den besten Freunden.

Hier findest du alle Infos zur neuen Folge 122: "Fünf Freunde und der Großalarm in Kirrin".
WERBUNG