WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Kirrin und die Felseninsel

Die "Fünf Freunde" sind nicht nur gute Freunde, sondern sind auch bis auf Timmy den Hund, alle miteinander verwandt. George heißt eigentlich Georgina Kirrin und ist die Tochter von Fanny Kirrin und Quentin Kirrin. Dir fällt bestimmt auf, dass das Dorf in der Nähe des Felsenhauses (dort wohnt George mit ihren Eltern), genauso heißt wie die Familie Kirrin. Das liegt daran, dass diese Orte nach den Vorfahren der Kirrins benannt wurden, die damals viel Einfluss und Land besaßen.

Julian und Dick sind Georges Cousins und Anne ist ihre Cousine. Die "Fünf Freunde" wurden sie durch einen Besuch in den Ferien im Felsenhaus. Zuerst war George nicht sehr begeistert von der Vorstellung, dass sie die Ferien mit den Cousins und der kleinen Cousine verbringen muss, aber das änderte sich bald, denn die "Fünf Freunde" erlebten ihr erstes gemeinsames Abenteuer.
WERBUNG
WERBUNG