WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Tier des Monats April - Das Schaf

Ostern steht vor der Tür und natürlich verbindet man damit sofort den Hasen. Doch der hat in dieser Zeit alle Hände voll zu tun und deswegen steht diesen Monat ein anderes Ostertier im Mittelpunkt: das Schaf!

Klasse: Säugetiere

 

Ordnung: Ziegenartige


Vorkommen: Meistens leben Schafe in Gebirgslandschaften mit viel Gras, manchmal aber auch in Wüstenregionen. In nordöstlichen, mittleren und westlichen Teilen Asiens kommen sogar noch wilde Schafe vor, die in unseren Regionen aber leider ausgestorben sind.

 

Aussehen und Charakter: Schafe haben ein weißes bis dunkelbraunes Fell, das farblich durchaus auch wechseln kann. Männchen haben häufig auch Fell am Hals, im Gegensatz zu den Ziegen aber keinen Kinnbart. Manchmal haben Schafe auch Hörner, wobei die der Weibchen immer kleiner sind, als die der Männchen. Die Hörner der Männchen sind dann spiralig und können sogar bis zu einem Meter lang werden. Generell sind Schafe tagaktiv und fressen ausschließlich Pflanzen, überwiegend Gräser. Außerdem leben Weibchen und Männchen die meiste Zeit des Jahres getrennt voneinander und bilden untereinander Gruppen oder Verbände.


Wissenswertes: Ein einziges Schaf kann jährlich bis zu 8 Kilogramm Wolle liefern. Zudem sind Schafe genauso wie Kühe Wiederkäuer. Das bedeutet, dass das aufgenommene Futter mehrmals hochgewürgt und dann erneut gekaut wird. Das erleichtert die Verdauung, da Gras nur sehr schwer verdaulich ist. Und noch ein Fun Fact am Schluss: Der erste Säugetier-Klon war ein Schaf namens Dolly.

WERBUNG

WERBUNG