WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Tier des Monats Juli - Die Meeresschildkröte

Piranha, Seepferdchen oder Schildkröte - zwischen diesen Meeresbewohnern habt ihr bei der letzten Umfrage abgestimmt. Der Gewinner steht fest - wir präsentieren euch diesen Monat die Schildkröte!

Klasse: Reptilien

 

Ordnung: Schildkröten


Vorkommen: Meeresschildkröten mögen es gerne warm und bewohnen daher rund um die Welt alle tropischen und subtropischen Meere, in denen die Temperatur mindestens 20°C beträgt.

 

Aussehen und Charakter: Vor rund 200 Millionen Jahren haben sich die Meeresschildkröten aus den Landschildkröten entwickelt. Unterschiede gibt es aber dennoch deutliche. So haben Meeresschildkröten einen abgeflachten Panzer und flossenartige Paddeln. Mit diesen können sie so gut schwimmen, dass sie sogar bis zu 25 Kilometer pro Stunde auf den Tacho bringen würden. Je nach Art werden die Meeresschildkröten bis zu 1,40 Meter groß. Im Vergleich zu Landschildkröten können sie Kopf und Gliedmaßen allerdings nicht vollständig in den Panzer einziehen.


Wissenswertes: Meeresschildkröten halten sich ausschließlich, gemäß ihrem Namen, ausschließlich in und um Meerwasser auf. Nur Weibchen gehen einmal pro Jahr an Land, um Eier abzulegen. Sobald die Schildkröten an der Küste geschlüpft sind, kommen sie ins Meer. Die größte Meeresschildkröte ist die Lederschildkröte. Sie kann bis zu zwei Meter lang werden und auch schon mal 700 Kilo auf die Waage bringen. Irre oder?

WERBUNG

WERBUNG