WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Schnitzeljagd für Abenteurer

Endlich, die Sommerferien sind da. Das ist doch die perfekte Zeit, um den ganzen Tag mit den besten Freunden zu verbringen und gemeinsam die Natur zu erkunden. Habt ihr schon mal alle zusammen eine Schnitzeljagd gemacht? Hier geben wir euch Tipps und Ideen, wie eure Schnitzeljagd zu einem ganz besonderen Abenteuer wird!
Was ihr braucht
  • Papier und Stifte für die Hinweise
  • Eine Belohnung, z.B. Süßigkeiten
  • Straßenmalkreiden und Tonkarton für die Pfeile
Und so geht's:
  • Bildet 2 Gruppen mit mindestens 2 Personen pro Gruppe.
  • 1 Gruppe versteckt die Belohnung, die andere Gruppe begibt sich auf die Suche nach der Belohnung
  • Die Gruppe, welche die Belohnung versteckt, ist gefordert, Hinweise zu formulieren und sich gute Verstecke für diese Hinweise auszudenken. Diese Hinweise sollten am Ende zur Belohnung führen. 
    Tipp: Malt doch auch mit Straßenkreiden Pfeile auf den Boden, die die Richtung zum nächsten Hinweis angeben. Alternativ könnt ihr auch Pfeile aus Karton ausschneiden und diese an Bäumen oder Wänden befestigen.
  • Habt ihr alle Hinweise geschrieben und gut versteckt, kann die Suche beginnen. Überlasst am Anfang der Schnitzeljagd den ersten Hinweis der Gruppe, die sich auf die Suche nach der Belohnung begibt, und schon kann's losgehen!
Viel Spaß beim Ausprobieren! :)

Tipps für deine Schnitzeljagd

  • Die Schnitzeljagd muss gut vorbereitet werden. Jeder einzelne Hinweis oder Pfeil führt zu einem Ort, an dem ein weiterer Hinweis zu finden ist. 
  • Dabei ist besonders darauf zu achten, dass die Hinweise so versteckt werden, dass sie zu auffindbar sind, aber auch nicht sofort zu entdecken sind (also keine offensichtlichen Verstecke wählen). Lediglich Pfeile, die die richtige Richtung angeben sollen, dürfen gut erkennbar angebracht werden.
  • Als Stationen für die Hinweise sollte man möglichst markante Orte auswählen. Also zum Beispiel die Eiche oder den Apfelbaum im Garten, die Wippe auf dem Spielplatz, der Briefkasten des Nachbarn, usw.
  • Besonders spannend wird es, wenn man an jeder Station eine bestimmte Aufgabe erfüllen oder ein Rätsel lösen muss.

Beispiel-Schnitzeljagd

WERBUNG

Hier gibt es Tipps für einen kurzen Campingausflug mit den besten Freunden. Und weißt du, was sich dafür noch super eignen würde? Selbstgemachtes Stockbrot!

Was gibt es denn Schöneres, als an einem lauen Sommerabend draußen am Lagerfeuer zu sitzen und sich sein eigenes Stockbrot zu rösten? Hier gibt es ein super einfaches Rezept dafür!
WERBUNG